Motiviert nachhaltig

→ Das digitale Lernerlebnis für Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft in der beruflichen Grundbildung

Future Perfect ist neuartig in der Schweiz: Ein praktisches Unterrichtsprogramm, das junge Berufsfachleute befähigt, eine nachhaltige Zukunft zu gestalten — mit Fokus auf Kreislaufwirtschaft. Future Perfect vermittelt Bildung für nachhaltige Entwicklung und eignet sich für Schweizer Berufsschulen aller Branchen.

Die digitale Plattform enthält alle Lernobjekte und wird von den Lernenden selbständig genutzt, sei es mit Handy, Tablet oder Computer. Das Programm holt BerufsschülerInnen in ihrer Lebenswelt ab, ist motivierend und multimedial aufgebaut.

Didaktisch innovativ

→ Handlungsorientierung ist zentral

Future Perfect nutzt ein didaktisches Konzept, das im Rahmen des Projektes n47e8 des Bildungszentrums Limmattal von Spezialisten (unter anderem vom EHB) entwickelt wurde. 

Die Lernenden erlangen mit Future Perfect anwendungsorientierte Fach-­, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenzen. Die gezielte Förderung der 4K-Kompetenzen (Kommunikation, Kollaboration, Kreativität, kritisches Denken) wappnet die künftigen Berufsleute, den Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung zu begegnen. 

Mehr zu Aufbau und Inhalt finden Sie hier: Didaktisch-inhaltliches Konzept von Future Perfect 

Einfach integrierbar

 Ohne Zusatzaufwand in ABU und teilweise Berufskunde integrierbar

Future Perfect ist ohne zusätzlichen Vorbereitungsaufwand in Allgemeinbildung und teilweise in Berufskunde oder in Technik und Umwelt integrierbar. Strukturiert ist Future Perfect in sieben Missionen à fünf bis sieben Lektionen. Es wird empfohlen, die sieben einsatzfertigen Missionen auf zwei Lehrjahre aufzuteilen.

Die ersten fünf Missionen vermitteln die Kompetenzen zur Analyse von Produkten hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit, führen die Strategien der Kreislaufwirtschaft ein und lassen die Lernenden am Schluss die Rolle eines Geschäftsführers einnehmen mit der Aufgabe, einen Betrieb so kreislauffähig wie möglich zu gestalten.

In Mission 6 spielen die Lernenden im Klassenverbund das eigens für Future Perfect entwickeltes Gruppenspiel “Undercover”. Als Agenten decken die Lernenden einen Kriminalfall auf, bei dem Akten von Unternehmen entwendet wurden. Sie spüren die Akten auf, ordnen und tauschen sie und üben damit wie nebenbei die vorher gelernten Strategien anhand von konkreten Produkten.

In der finalen Mission 7 nehmen die Lernenden ihren Ausbildungsbetrieb unter die Lupe und entwickeln Ideen für Verbesserungen. Sie formulieren einen Brief an die Geschäftsleitung und begründen darin ihren Verbesserungsvorschlag. Die besten umgesetzten Ideen werden publiziert und prämiert.  

Mehr zu Aufbau und Inhalt finden Sie hier: Didaktisch-inhaltliches Konzept von Future Perfect 

Die ersten fünf Missionen im Umfang von rund 35 Lektionen fördern Wissen und Grundkompetenzen einer nachhaltigen Entwicklung. Die Lernenden sind danach in der Lage, eine Beurteilung von Produkten hinsichtlich Nachhaltigkeit vorzunehmen und kennen die Strategien für die Förderung der Kreislaufwirtschaft. 

  • Mission 1: Rohstoffe und Ressourcen
  • Mission 2: Produktion und Verarbeitung
  • Mission 3: Handel, Lagerung und Transport
  • Mission 4: Nutzung und Wiederverwendung
  • Mission 5: Anwendung der Kreislaufstrategien

Mission 6

Das packende Agentenspiel “Undercover” wird als Klasse (in mehreren Gruppen, total bis 24 Teilnehmende) gespielt. Die Lernenden kommen dabei geheimen Akten von fiktiven Unternehmen auf die Spur, an denen sie ihre Kenntnisse zu Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft spielerisch anwenden können.

Mission 7

Die Lernenden nehmen ihren Ausbildungsbetrieb unter die Lupe und entwickeln Ideen für Verbesserungen. In einem Brief wird die Geschäftsleitung informiert und aufgefordert, die Idee zu prüfen und – wenn für gut befunden –  umzusetzen. Die umgesetzten Ideen können an einem Wettbewerb teilnehmen, der erstmals im Frühjahr 2021 stattfinden wird. 

 

→ Einsatzfertige Inhalte auf digitalem Lernmanagement-System

Schulen und Lehrpersonen erhalten mit dem digitalen Lernmanagement-System (LMS) von Future Perfect einsatzfertige Inhalte und Unterrichtsstrukturen für zwei Lehrjahre. Diese passen für alle Berufsgruppen und Branchen und erlauben Lehrpersonen, mit geringer Vorbereitung und minimaler Schulung einen zukunftsgerichteten modernen Nachhaltigkeitsunterricht nach neusten didaktischen Methoden zu realisieren.

Die Unterrichtsmaterialien werden laufend durch Future Perfect aktualisiert. Das LMS strukturiert Lernpfade; das Tempo und teilweise die inhaltliche Tiefe bestimmen die Lernenden jedoch autonom und können so ihre Talente individuell zum Einsatz bringen.  

Gruppenspiel Undercover

FuturePerfect_formen_feine-Konturen_Form 5

Neun Firmen stehen unter dringendem Verdacht, Experten- berichte, die eine nachhaltige Herstellung ihrer Produkte beschreiben, zurückzuhalten. Ermittlungsbüros werden beauftragt, verdeckte Recherchen durchzuführen und möglichst viele der verschwundenen Akten sicherzustellen.

“Undercover” wird in Mission 6 von Future Perfect im Klassenverbund gespielt und bereitet die Lernenden ideal auf die finale Mission 7 vor. 

Mehr zu Undercover

Scroll to Top