Zeitgemässer Unterricht
zurück
Photo by John Schnobrich on Unsplash

Digitalisierung vereint mit didaktischer Innovation

Future Perfect ABU verbindet Digitalisierung mit Kollaboration zwischen Lehrpersonen und Lernenden als auch unter den Lernenden. Hierfür sind neue zeitgemässe Unterrichtsformen erforderlich, welche die Rollen der Lernenden und der Lehrpersonen weiterentwickeln. Das didaktische Konzept von Future Perfect ABU fördert das interaktive Zusammenarbeiten zwischen den Lernenden und die aktive Begleitung der Lehrperson als Lern-Coach.

Handlungskompetenzorientiert

Ziel des Lehrmittels ist nicht ein möglichst grosses Faktenwissen zu Nachhaltigkeit, sondern die Fähigkeit, erworbenes Wissen und Kompetenzen flexibel auf die unterschiedlichsten Situationen in Privat- und Berufsleben anpassen und anwenden zu können.

Eigenverantwortung der Lernenden

Zu grossen Teilen werden die Aufgaben in Future Perfect ABU selbstverantwortlich von den Lernenden bearbeitet. Dabei ist Future Perfect am didaktisch-methodischen Ansatz des Selbstorientierten Lernens (SOL) angelehnt. Aufgaben variieren zwischenindividuellen und kooperativen Formaten. Dennoch werden beispielsweise klare Lernziele zu Beginn der Lernpfade formuliert; die Lernenden werden also bis zu einem gewissen Grad angeleitet.

Individualisierung

Die Individualisierung des Lehrmittels folgt dem Ziel, dass die Lehrperson als Lern-Coach individuell auf die Schwierigkeiten der Lernenden eingehen kann. Future Perfect ABU ermöglicht die Individualisierung auf verschiedenen Ebenen:

  • Freiwillige Pfadpunkte
  • Individualisierbare Themen und Vertiefung
  • Alternative Aufgabetypen (Thema und Abgabeformat kann von Lernenden selbst bestimmt werden)

 

Reflexion

Die Reflexion der Lernenden wird zum einen durch das Führen des digitalen Lerntagebuches und zum anderen durch das kritische Hinterfragen der Lerninhalte gefördert.

Die Auseinandersetzung mit dem eigenen Lernverhalten wird im digitalen Lerntagebuch festgehalten. Dadurch wird die Selbstreflexion der Lernenden gefördert.

Kritisches Denken ist eine zentrale Fähigkeit, welche die Lernenden aus Future Perfect ABU mitnehmen können. Lerninhalte, Informationsquellen, Entscheidungen und Verhalten werden kritisch hinterfragt. Mit Fragen wie «wann eine Entscheidung ethisch vertretbar ist», werden die Lernenden im Rahmen des Online-Lehrmittels regelmässig konfrontiert.

 

Lehrperson als Lern-Coach

Die Eigenverantwortung der Lernenden spielt für Future Perfect ABU eine zentrale Rolle. Dementsprechend entwickelt sich auch die Rolle der Lehrpersonen weiter. Durch fertige Inhalte und Zusatzmaterialien werden Vor- und Nachbereitungszeit für Lehrpersonen minimiert, sodass diese die Lernenden als Lern-Coach unterstützen können. Dadurch ermöglicht das Online-Lehrmittel die individuelle Unterstützung der Lernenden. Durch diese Binnendifferenzierung kann eine Lehrperson sich so mehr Zeit für Lernende nehmen, die mehr Unterstützung benötigen und gleichzeitig schnellere Lernende in ihrem eigenen Tempo fördern.

 

Transversale/überfachliche Kompetenzen

Neben kritischem Denken sind auch weitere transversale Kompetenzen wie Kreativität, Kollaboration und Kommunikation zentrale Förderpunkte des digitalen Lehrmittels. Dafür sorgen die diversen Aufgabenstellungen, die die Lernenden dazu auffordern, ihre eigenen Ideen und Erkenntnisse in eigenen Worten zusammenzufassen oder zu präsentieren. Kollaborative Ideenfindung, kritische Diskussion von Problemstellungen oder Lösungsvorschlägen oder auch das Einholen von Feedback von Mitmenschen fördern Teamfähigkeit und -geist.

 

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns, wir geben gerne detaillierte Auskunft.

Future Perfect BM

Für Berufsmaturitätsschulen: Das umfassende BNE-Lehrmittel für Technik und Umwelt

Jetzt testen
Keyvisual Endlow-Grafik ABU für Berufsfachschulen.

Future Perfect ABU

Für Berufsfachschulen: Die einfache Integration von BNE im allgemeinbildenden Unterricht

Jetzt testen
Keyvisual Endlow-Grafik BM für Berufsmaturitätsschulen.